Reitunterricht – Tommy Muehlen

2.99

Langsam lasse ich meine Hände über meinen Busen gleiten, wobei ich spüre, dass sich meine Knospen hart aufgestellt haben.

Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Langsam lasse ich meine Hände über meinen Busen gleiten, wobei ich spüre, dass sich meine Knospen hart aufgestellt haben. Als ich mit dem Finger immer wieder darüber schnippe und leicht daran zwirble, zieht sich in meinem Unterleib alles zusammen und ein angenehmes Kribbeln macht sich in meiner Scham breit. Leise stöhnend lasse ich meine Hände nun weiter nach unten gleiten und ich spreize meine Beine ein Stück. Mit einem Finger umkreise ich meine Liebesperle, wie ich meinen Kitzler selbst liebevoll nenne. Dann fahre ich in die Spalte zwischen meinen Schamlippen und werde sofort von einer feuchten Wärme umfangen, die nichts mit dem warmen Badewasser zu tun hat.

Das Kribbeln nimmt zu und ich habe das Gefühl, meine Beine noch weiter spreizen zu müssen. Da aber eine Wanne dafür nicht ausreichend Platz bietet, drehe ich mich so, dass ich nun praktisch quer in der Wanne sitze. Meine Füße stelle ich auf den kühlen Wannenrand und dann drücke ich meine Beine weit auseinander. So sitze ich nun in leicht gebeugter Haltung seitlich in der Wanne und spiele an meiner Vagina herum. Zart streichle ich die weiche Haut meiner Schamlippen und hin und wieder über ich mit kleinen kreisenden Bewegungen etwas Druck auf meinen Kitzler aus. Den Kopf leicht auf die Brust gezogen kann ich mich selbst dabei beobachten, wie ich meine Schamlippen weiter auseinanderziehe und nun mit dem Finger langsam in meine Liebeshöhle eindringe. Mein Atem geht nun zunehmend keuchend und mein Herzschlag scheint sich zu beschleunigen. Es ist erregend für mich, dabei zu zusehen, wie mein Finger in meiner Liebeshöhle verschwindet und dann wieder nass glänzend daraus auftaucht.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Reitunterricht – Tommy Muehlen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.